Donnerstag, Januar 01, 2009

Die Reisesocke Teil II / The travelling sock part II

This post is bilingual, please scroll down for the English text!
Frohes neues Jahr,

puh, ich (Santa Socke, ich hab jetzt einen Namen!!!) bin so schnell unterwegs, dass ich leider noch gar keine Zeit hatte von meinem zweiten Stop zu erzählen, obwohl ich schon auf dem Weg zu meinem vierten Ziel bin!

Nachdem Yasmin mir das Isental gezeigt hatte, bin ich schnell weiter nach Ottobrunn, denn mir wurde bei Frau Schlamuser ein original Weißwurstfrühstück versprochen und ich als Nordlicht, kann mir doch nicht entgehen lassen.



Happy new year everybody,


phew, I'm (that is me, Santa sock! I do have a name now!!) travelling so fast, that I did not have had time to post about my second stop on my journey thru Germany although I'm already on the way to my fourth host!


After staying with Yasmin and seeing the Isental, I hurried to a town close by Munich named Ottobrunn since Frau Schlamuser offered a traditional Weißwurst-breakfast and since I'm from way up north I couldn't let this opportunity pass! Yummy!

Und gewachsen bin ich auch noch! Guckt mal!
And I've also grown a bit. Look!



Nachdem ich in Ottobrunn war, bin ich dann weiter nach Langenselbold, aber davon morgen mehr.

After staying in Ottobrunn, I continued my trip and my next stop was Langenselbold, but more on that tomorrow!

Kommentare:

yasmin hat gesagt…

wie klasse, ein weißwurstfrühstück! :)

liebe socke, du scheinst ja deinen transfer nach ottobrunn gut überstanden zu haben, und ich wünsche dir auch weiterhin eine schöne reise und viele interessante eindrücke :)

Anonym hat gesagt…

Falls die Socke auch nach Berlin möchte, bitte einfach melden.

Ansonsten wünsche ich noch eine gute Reise und ein glückliches, gesundes 2009,

Winni

Summerset hat gesagt…

This is just such a cool story and fun to read!